Ein wenig Hintergrundinformation

In der Tomatensaison nutze ich für Tomatensalat alle möglichen Farben und Sorten, die der Markt hergibt. Da gleichzeitig beste Frühlingszwiebeln und frische Kräuter im Angebot sind wird er besonders lecker. Statt Salz verwende ich zum Würzen des Salats eine thailändische Fischsauce - das gibt richtig Wumms!

Der Tomatensalat eignet sich schon selbst als Vor- oder Hauptspeise und ist dann vollkommen vegan. Nicht-Veganer können dazu alles mögliche kombinieren - hier habe ich mich für eine Hähnchenbrust mit Bacon entschieden.

Schnelle, leichte, Sommerliche Küche. Zeit: circa 30 Minuten

HähnchenbrustBacon.jpg Zutaten (2 Portionen):

  • 2 Hähnchenbrüste - möglichst Bio
  • 1 Packung Bacon (8 Streifen)
  • 5 Tomaten (möglichst bunt)
  • 1 Baby Romanasalat
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Mozzarella

  • 1 TL Zucker
  • 2 EL bestes Olivenöl
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Fischsauce (Thai)
  • 2 EL Rapsöl zum Braten
  • 4 Knoblauchzehen

  • 1/2 TL frisch geriebene Zitronenschale
  • Gewürze: Pfeffer, Salz, Chiliflocken, etwas Zitronensaft
  • Frischer Rosmarin 
  • Frischer Basilikum oder Koriander

    1. Tomatensalat: Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Romanasalat waschen, Strunk herausschneiden und in klein zupfen. Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel geben und noch nicht salzen bzw. würzen.

    2. Die Hähnchenbrüste waschen und in vier gleich große Stücke schneiden, etwas salzen und pfeffern. Den Rosmarin vom festen Stängel befreien und die Blätter auf den Baconscheiben verteilen. Etwas Pfeffer draufgeben. Die Hähnchenbrustteile mit den Baconscheiben (pro Brust 2 Scheiben) über Kreuz einwickeln.

    4. In einer Anti-Haft-Pfanne das Rapsöl erhitzen und die Hähnchen-/Bacon Pakete mit der offenen Baconseite hineinlegen. Durch die Hitze zieht sich der Bacon zusammen und die Pakete werden fester. Der Bacon braucht daher nicht am Fleisch fixiert zu werden. Langsam braten, bis der Bacon auf einer Seite braun wird.

    5. Während der Bratzeit den Tomatensalat fertigstellen: Olivenöl, Fischsauce, Balsamico, Pfeffer, Chilliflocken und vermischen. 

    6. In der Pfanne die Hähnchenpakete wenden, die halbierten Knoblauchzehen dazugeben - aufpassen, daß der Knoblauch nicht schwarz wird - Bittergefahr! Langsam weiterbraten - evtl. etwas Alufolie drauflegen um das Hähnchen sicher durchzugaren. Garzeit insgesamt ca. 15min.

    7. Anrichten:
    Teller mit Salat belegen, Mozzarellascheiben auflegen.
    Die Hähnchenteile durchschneiden und mit der Schnittfläche nach oben daneben platzieren, gebratener Knoblauch daruf - fertig!
     
  • Getränkevorschlag:  Rosé "aus einem Guss" - Weingut Kesselring
Suchbegriffe
#bacon #Hähnchenbrust #lowcarb #salat #geflügel #maishähnchen #Tomatensaison

GourmetHH-logo.png    Weitere Kochrezepte


Nicht die richtigen Zutaten beim Händler in der Nähe? Dann hilft Euch Amazon.