Babyleaf Spargelsalat mit Rinderfiletspitzen Teriyaki

Posted by michael - 2021-06-16 11:04:00

Ein wenig Hintergrundinformation:

Zum Ende der Spargelsaison werden die Tage heißer, aber die tollen Blattsalate kommen auf den Markt. Hier wurde der Spargel mit Babyleaf, Avocado, Tomate und roter Zwiebel kombiniert und mit ein paar in Teriyakisauce und Sesam glasierten Rinderfiletspitzen serviert.

Schnelle, leichte, Sommerliche Küche. Zeit: circa 30 Minuten

Bild: Babyleaf Spargelsalat mit Rinderfiletspitzen Teriyaki

Zutaten (2 Portionen):

  • 10 Stangen weißer oder grüner Spargel,
  • 200g frischer Babyleaf Salat,
  • 1 Avocado (am besten die Sorte "Hass"),
  • 1 Ochsenherztomate (alternativ: Fleischtomate),
  • 1 rote Zwiebel (am besten Tropea),
  • 1 TL Zucker,
  • 2 EL Sesamöl zum Braten,
  • 1/2 Limette,
  • 1/2 TL frisch geriebene Limetten-/Zitronenschale,
  • 2 EL Olivenöl (extra vergine),
  • 1 EL heller Balsamico,
  • ca. 200g Rinderfiletspitzen
  • weiße und schwarze Sesamsaat,
  • 2 EL Teriyakisauce (notfalls Soyasauce),
  • Gewürze: Pfeffer, Salz, Peperoni oder Chiliflocken,

Beilage nach Wahl: Baguette, Reis, Wildreis.

Zubereitung:

  1. Weißen Spargel auf ganzer Länge, grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen
  2. Den Spargel schräg in Scheiben schneiden.
  3. In einer Pfanne mit dem Sesamöl den Spargel bei mittlerer Hitze sanft anbraten, dabei öfters bewegen und langsam bißfest (etwas knackig) garen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Limettensaft abschmecken. In der Pfanne abkühlen lassen.
  4. Blattsalat waschen und abtropfen lassen. Avocado und Tomate in Stückchen schneiden  Ebenfalls die Zwiebel putzen und in feine Streifen schneiden. Alles zusammen mit dem erkalteten Spargel in einer großen Schüssel mit 2 EL Olivenöl, 1 EL hellem Balsamico, etwas Salz und Pfeffer miteinander vermischen.
  5. In einer zweiten Pfanne das Sesamöl stark erhitzen, das in kleinere Stücke geschnittene Rinderfilet zugeben und 2-3min braun anbraten. Jetzt mit der Teriyaki Sauce glasieren, also die Filetspitzen in der heißen Pfanne mit der Sauce überziehen - geht schnell! Nach ein paar Spritzer Limettensaft und Sesam nach Geschmack darüber geben.
  6. Anrichten: Salat anrichten und die warmen Filetspitzen darauf geben. Die Sauce aus der Pfanne über das Fleisch gegen - fertig!

Getränkevorschlag: eiskalter Rosé


Konversation wird geladen