Kartoffelgemüse "Florentiner Art"

Posted by michael - 2021-06-01 15:22:00

Ein wenig Hintergrundinformation:

Wer ein paar Kartoffeln vom Vortag übrig hat, findet hier eine elegante Resteverwertung - es lohnt sich aber auch, die Kartoffeln extra hierfür vorher abzukochen. Nur noch ein paar Zwiebeln, Cherrytomaten, Champignons, frischer Spinat, Ziegenkäse oder Feta nach Geschmack dazu und mit Pastis (z. B. Pernod) würzen. Wer will, gibt noch ein wenig Parmesan drüber. Je nachdem man mit Dill oder Petersilie würzt, passen die Kartoffeln perfekt zu Fisch oder Fleisch.

Kartoffelgemüse "Florentiner Art", Garzeit: ca. 10 Minuten (Garzeit der Kartoffeln zusätzlich):

BILD: Kartoffelgemüse

Zutaten (2-4 Portionen):

  • 4 mittelgroße festkochende Kartoffeln, in der Schale vorgegart,
  • 150g Babyspinat,
  • 100g Cherrytomaten,
  • 5 braune Champignons,
  • 1 rote Zwiebel,
  • 1 Taler Ziegenfrischkäse, oder 50g Feta,
  • 1 Bund frischer Dill, oder Petersilie,
  • 2 EL Olivenöl,
  • etwas Sahne,
  • etwas Zitronensaft,
  • 2cl Pastis (z. B. Pernod),
  • Parmesan nach Geschmack (wenn mit Fisch kombiniert evtl. weglassen),
  • Gewürze: Pfeffer, Salz, Piment.

Zubereitung:

  1. Kartoffeln und Champignons in Scheiben schneiden. Die Cherrytomaten halbieren, Spinat waschen und verlesen.
  2. In einer beschichteten Pfanne mit Olivenöl langsam anbraten. Wenn die Kartoffeln leicht Farbe nehmen, die Zwiebeln und die Champignons dazugeben und einen Moment anschwitzen lassen. Danach die Tomaten dazugeben und leicht anschmelzen. Jetzt Pernod und den Ziegenkäse / Feta zugeben und mit etwas Sahne alles binden lassen. Zum Schluß den Spinat unterheben und nicht mehr stark erhitzen. Der Spinat soll einfach nur leicht zusammenfallen. Mit Pfeffer, evtl. Salz und etwas Zitrone abschmecken, Dill oder Petersilie zugeben und sofort servieren.
  3. Als Beilage zu fast allem perfekt! 

Konversation wird geladen